Zielstellung des Fonds ist es, Gründern und kleinen Unternehmen durch Stärkung der Eigenkapitalausstattung den Zugang zu Fremdkapital zu erleichtern. Hintergrund ist, dass Gründer und junge sowie Kleinstunternehmen meist über sehr geringes Eigenkapital verfügen und daher eine höhere Krisenanfälligkeit aufweisen. Entsprechend dieser Risikoeinschätzung und aufgrund häufig fehlender Sicherheiten, ist ihnen der Zugang zu Bankkrediten kaum möglich.

Über den Mikromezzaninfonds können bis zu 50.000 Euro je Antragsteller in Form einer stillen Beteiligung zur Verfügung gestellt werden. Die Laufzeit der Beteiligung beträgt 10 Jahre, davon sind 7 Jahre tilgungsfrei. Die Antragstellung erfolgt ohne die Einbindung einer Hausbank direkt über die jeweilige Mittelständische Beteiligungsgesellschaft im Bundesland des Unternehmers/Gründers.

Die Vorteile der Beteiligung:

  • Verbesserung Eigenkapitalquote und dadurch auch des Bonitätsratings bei Banken, Auskunfteien, Kreditversicherern, Geschäftspartnern etc.
  • durch verbessertes Bonitätsrating ggf. Konditionsverbesserung bei weiteren Finanzierungen (Kontokorrentzins etc.)
  • Verbesserung der Liquidität und dadurch ggf. Möglichkeit zur Ausnutzung von Skontozahlungen
  • flexibler Einsatz des Kapitals z.B. Stärkung der Betriebsmittel, Umsetzung geplanter Investitionen oder Marketingmaßnahmen etc.
  • keine Stellung zusätzlicher Sicherheiten erforderlich

sind mit den hohen Kosten während der Laufzeit der Beteiligung:

  • Zinssatz 8 % p.a. (Stand 30.09.2015)
  • ggf. einmalige Gewinnbeteiligung in Höhe von 1,5 % auf die Beteiligungshöhe
  • einmalige Bearbeitungsentgeld von 3,5 %
  • hohe Tilgungsraten aufgrund der Rückzahlung innerhalb eines Zeitfensters von 3 Jahren

zu vergleichen. Die Entscheidung ist immer individuell und sollte unseres Erachtens auch immer auf Basis einer fundieren Unternehmensplanung erfolgen. Unabhängig davon wird bei  der Antragstellung auch die Vorlage einer Unternehmensplanung erwartet.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Entscheidung oder aber gerne bei der Erstellung der Antragsunterlagen inklusive der Unternehmensplanung. Schreiben Sie uns bitte einfach eine E-Mail und schildern uns kurz ihr Anliegen, wir melden uns dann schnellstmöglich bei Ihnen.

Da die Besprechung unternehmensinterner Details ein sensibles Thema ist und Vertrauen voraus setzt, bieten wir zunächst ein kostenloses Erstgespräch an. Dann können Sie uns kennenlernen und wir sie auch.

 

2015-10-05T14:28:22+00:00By |Fördermittel, Liquidität|

About the Author:

Lang+Wolf Consulting GbR ist ein Beratungsunternehmen mit Beratungsschwerpunkten bei betriebswirtschaftlichen und finanziellen Themen zur Unternehmensführung. Sofern im Unternehmen für folgende Fragen Lösungen gesucht werden, können wir die Antworten finden: 1. Wie kann die Liquidität verbessert werden? 2. Wie können die Gewinne optimiert werden? 3. Wie kann die Finanzkommunikation verbessert werden und wozu ist das überhaupt notwendig? 4. Wie kann eine Unternehmensnachfolge gelingen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen